Im Verkaufspreis inbegriffen
Die Kaufpreise enthalten die fertig erstellten, bezugsbereiten Wohnungen im Grundausbau gemäss den Verkaufsunterlagen und dem Baubeschrieb. Darin eingeschlossen sind neben dem Landanteil auch die Vorbereitungsarbeiten, die gesamte Erschliessung mit allen Anschlussgebühren, die Umgebungsarbeiten, die Bewilligungsgebühren, Vermessungskosten, Versicherungen wie die kantonale Gebäudeversicherung, sowie die Bauwesen- und Bauherrenhaftpflichtversicherung, Baukreditzinsen während der Bauzeit, alle Honorare sowie die Kosten für die Begründung von Stockwerk- und Miteigentum, inkl. Reglemente.
Im Verkaufspreis nicht inbegriffen
Von der Käuferschaft separat zu bezahlen sind:
  • Die Hälfte der Notariats- und Grundbuchkosten.
  • Die Gebühren zur Errichtung von Schuldbriefen für die geldgebende Bank.
  • Allfällige, zurzeit unbekannte behördliche Gebühren und Abgaben oder Erhöhung derselben.
  • Kosten für Ausbauwünsche, inkl. die dazugehörenden anteilsmässigen Kosten für Versicherung.
  • Bauleitungshonorar von 10% aller zusätzlichen Ausbaukosten, sowie allfällige Planungskosten der Architekten und Fachplaner.
Zahlungsmodus
CHF 30’000 Anzahlung pro Wohnung gleichzeitig mit Unterzeichnung der Reservationserklärung. Danach erfolgt der Abschluss eines notariell beurkundeten Kaufvertrages. Der Kaufpreis wird in drei Teilzahlungen wie folgt getilgt:
  • 30% bei Vertragsabschluss abzüglich Anzahlung
  • 30% zum Zeitpunkt des Kücheneinbaus (nach Anzeige durch die Verkaufspartei)
  • 40% vor Übergabe des Vertragsobjektes inkl. Mehrkosten
Die Schlüsselübergabe erfolgt erst nachdem die Zahlungen erfolgt sind.
Voraussichtliche Bezugstermine
Die definitiven Bezugstermine werden mindestens 4 Monate im Voraus schriftlich und verbindlich mitgeteilt.
Nutzungsrechte / Dienstbarkeiten
Alle notwendigen Dienstbarkeiten werden durch die Verkäufer geregelt und im Grundbuch eingetragen, so dass nach Bauvollendung die rechtliche Seite einwandfrei sichergestellt ist.
Stockwerkeigentum / Miteigentum
Für die Wohnüberbauung wird auf den Zeitpunkt der Kaufvertragsunterzeichnung pro Haus eine Stockwerkeigentümergemeinschaft gegründet, sowie das entsprechende Reglement erstellt. Ebenfalls auf diesen Zeitpunkt wird das Miteigentum für die Einstellhalle sowie für die allgemeinen Teile der Umgebung (Spielflächen, Wege, etc.) begründet.
Betriebskosten
Für Heizung, Allgemeinstrom, Wasser, Abwasser, Versicherungen, TV-Anschlussgebühr, Lift-Abonnement, Hauswart, Unterhalts- und Reparaturkosten, Wartungsverträge, Umgebungsarbeiten, Gebühren und Abgaben sowie Verwaltungshonorar wird über die Nebenkosten einmal jährlich eine Abrechnung erstellt.
Bewirtschaftung
Die noch zu bestimmende Verwaltung übernimmt die Immobilienbewirtschaftung der Überbauung Mühleackerstrasse in Dietwil für zunächst 3 Jahre. Eine anschliessende Verlängerung ist möglich. Das Verwaltungshonorar richtet sich nach den üblichen Ansätzen.